Was biete ich an und was kostet es?

Bei mir erhalten Sie auf Wunsch ein einfaches Beratungsgespräch, um den aktuellen Stand der Dinge zu ergründen und eventuelle Empfehlungen zu bekommen.

Ziel sollte immer die medio-laterale Balance des Hufens sein, mit einer ausgerichteten Huf-Fesselachse.

Unterschiedliche Böden und Abriebsituationen sorgen für unterschiedlichste Hufzustände und oft ist das Erkennen der Gesamtsituation für Pferdebesitzer gar nicht so leicht, da unsere Pferde meistens scheinbar problemlos vor sich hin laufen. Sie sind eben stille Vertreter und leiden leise, bis es dann Anzeichen wie Lahmheit oder Probleme mit dem restlichen Bewegungsapperat gibt.

Ein Bearbeitungsintervall von ca 4 Wochen hat sich als sinnvoll erwiesen, bei schweren Hufzuständen kann dieser auch engmaschiger ausfallen um mit immer wiederkehrender minimaler Bearbeitung zum gewünschten Ziel zu kommen, wenn große Schritte mal nicht möglich sein sollten. Denn es gilt, dass eine spontane Zwangsumstellung zu vermeiden ist, da sonst die nächsten Probleme mit Sehnen, Bändern und Gelenken entstehen können.

Das ist aber immer individuell und per Ferndiagnose nicht zu entscheiden.

  1. Beratungsgespräch 20 €
  2. Hufbearbeitung Pferd 45€ (beinhaltet Anfahrt,  Befundung und die entsprechend notwendige Bearbeitung der Hufe)
  3. Hufbearbeitung Shetty 35 € (beinhaltet Anfahrt, Befundung und die entsprechend notwendige Bearbeitung der Hufe)
Auf Grund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und daher nicht ausgewiesen.